zurück Die WildStar


Benzin-Verbrauchswerte ( aus dem Forum )
alle Verbrauchswerte in Liter / 100 km
-
-Sagt mal Leute, was habt ihr für nen Verbrauch bei Eurer Wilden oder Road Star ?
Also ich komme so 160 km.
Ist das normal ?
                                                                                          Andreas aus´m Sauerland
Also ich brauche Überland bei 80-100 km/h ca. 4,5 L
Bie Autobahnfahrten um die 140 km/h und im Stadtbetrieb bis zu 7,0-7,5 L
Also auf jeden Fall weit über 200 km, eben manchmal bis knapp unter die 400 km.
Kommt natürlich auch auf die Fahrweise an ( nebst einstellungen ).. 
Sean
Heute gerade getankt, etwas über 5 L bei Mischbetrieb Landtrasse/Autobahn bei flotter Fahrweise Roland
Hab gestern getankt bei 265 km´s, hatte aber noch 7 Liter im Tank ( bei Stadt und Überlandfahrt ) Andreas
Mit Sozia ca. 5,5 bis 6 L bei normaler Fahrweise in unserer Hügellandschaft.
Bis die Reservefunzel angeht sind es zwischen 280 bis 300 km
Wolfgang
Bin in der vergangenen Woche 2500 durch Österreich - Slowenien - Italien mit einige extrem Pässen gefahren ... bei einem Verbrauch von 4,5 - 5 L. Und das immer hart am Gas bei den Steigungen. Peter Z.
Normaler Fahrbetrieb ca. 320 km. Keine Umbauten, alles Original. Jonny
Gesamtfahrstrecke mit einer Tankfüllung 378 km, aber schon auf Reserve umgeschaltet, entspricht einem Verbarch von 4,45 L. Maschine im Originalzustand und allein gefahren, Landstrasse bei ca. 80-90 km/h plus Stadtverkehr.
Bin in der Regel unter 5 L. Ich denke, dass ist o.k.so.
Heinz-Peter
.. das wären in deinem Fall über 12 L - eindeutig zu viel. Ich würde das sofort neu einstellen lassen bei den Spritpreisen ...
Breaker ( dessen Dicke auch im Schnitt 5,5 L zu sich nimmt bei meist strammer Fahrweise )
Braeker
Man ich bin echt überwältigt. Pinkelt Ihr unterwegs in den Tank oder wie bekommt man so einen Verbrauch hin ? ;-))
Ich brauche immer so 6,5 L ( Powerfilter mit anderer Bedüsung )
Thomas
wieso,...6,5 sind doch ok ! immer dran denken das ist ein 1,6 liter-Motor,....ohne heu kann das beste pferd nicht furzen ! Monty
Gemütliche Überlandfahrt ca.4,6 L Rainer
Flott gefahren so ca 6,5 L. Auffe Bahn so 140-150 mit umbedüsung und Powerfilter !
Ich kann mich den anderen nur anschließen - zwischen 4,5 und 5,5 L je nach Fahrweise, aber soviel mehr ohne Umbau ist ja fast unmöglich !
Jörg
XV1900 : 4,4 - 5,5 L noch kompl. original, hab aber noch keine längeren autobahnfahrten über 110 km/h gemacht.
Da noch in der Einfahrphase.
Sigi
Pässe: Klausen, Brünig, Grimsel, Furka, Oberalp sowie 150 km Autobahn. Da mit 8 Rennbienen unterwegs immer sehr gut am Gas. Verbrauch genau 5 L. Modifikationen: Offener Auspuff, Baron Luftfilter, Baron Ansaugstutzen, Düsenkitt und Dynateck Zündbox. Roger
Je nach Fahrweise: gemütlich ca. 4,8 L - Pässe, immer am Gas ca. 6,2 L ( keine Modifikationen ) Manfred
5,8 L Normalbenzin ( gemessener Schnitt über 10.000 km )
- 85% Landstraße, 15% Stadt, 0% Autobahn
- 90 - 110 km/h
- wenig Steigungen, denn die gibts hier nicht !
- 80% mit Sozia
- ruhige, eher niedertourige Fahrweise
- Fahrer-/Soziagewicht nahe BMI ( na ja, jedenfalls fast ;-)
Je nach Fahrweise und Fahrstrecke pendelt mein Verbrauch zwischen max. 6,2 und min. 5,3 L, 
liegt aber im Schnitt eben bei 5,8 L. Weniger geht nicht. Vermutlich ist die Luft in NRW einfach brennfreudiger, oder?! :-)
Helmuth
Also hier meinen Werte alles Autobahn mit digit. Tacho gemessen.
  85 km/h 4.5 L (hinterm trike hergefahren)
100 km/h 5.0 L
120 km/h 6.5 L
140 km/h 8.0 L
alles was geht-> immer zwischen 150 und 176 km/h 9.7 L 
( lief bei der messung auch 2 mal bergab in den Begrenzer sprich 176 km/h laut digit. Tacho )
Motor + Bedüsung orginal, anderer Auspuff
Steffen
5,5 L bis 6,5 L. Auch wenn ich mal 130 auf der A20 fahre. Sven
Das Verbrauchsprofil von Steffen halte ich für sehr realistisch
Was beeinflusst eigentlich den Verbrauch:
1. das Gewicht des Fahrzeuges: liegt also bei allen so um die 7 Zentner, die zu beschleunigen erfordert einfach Energie.
2. der Luftwiderstandsbeiwert: ähnlich dem des Kölner Domes, also grottenschlecht, (Motorrad ohne Verkleidung)
3. Stirnquerschnitt: relativ gering im Vergleich zum PKW.
4. Fahrweise (Strömungsgeschwindigkeit): hier liegt die größte Abweichung.
Es genügt keinesfalls nur eine Tankfüllung zu berechnen, zu groß die Ungenauigkeit, wie voll vorher/nachher getankt wurde.
Ich habe meine Daten über die letzten vier Jahre gesammelt:
Gefahren: 77.210 km
Getankt: 4.431 Liter
Das ergibt meinen persönlichen Durchschnitt von 5,74 Liter/100km.
Darin sind durch unterschiedliche Fahrweise alle Werte zwischen 4,4 und 8,5 Liter enthalten.
Ich hab auch schon öfters bei weiten Touren in unserer Gruppe mit meinen Mitfahrern den Verbrauch verglichen: Meistens nahezu identisch, egal ob Vergleich mit anderen Wildstars oder 1100er Dragstars.
Ich glaube auch nicht, dass so viel an der Einstellung liegt, es sei denn, die Kiste ist total falsch verstellt.
Ich hab an meinem Vergaser noch nie eine Schraube angefasst und lasse auch in Zukunft meine Finger davon weg.
Ingo

 
Benutzerdefinierte Suche




 

- zum Seitenanfang