zurück Die WildStar

Es gibt unterschiedliche Rücklichter im Zubehörhandel, die aber nicht alle im Radius an den originalen Heckfender passen.
Hier ein paar Lösungsvorschläge :

Habe das Problem mit einem speziell angefertigten Zwischenstück gelöst.
Der hintere Kotflügel und das Rücklicht wurden hinsichtlich dem Oberflächenverlauf eingescannt
und das Zwischenstück entsprechend den Gegebenheiten passgenau angefertigt.
Ist allerdings nur zu empfehlen wenn ein Kumpel sich bereit erklärt diesen
Aufwand zu durchzuführen ( ca. 4 Std. Arbeitsaufwand ).

Beste Grüße,  Klaus
-

-

-

-

Hier ein Tombstone Rücklicht von Michael angepaßt :

Habe ein Tombstone dran. Ich habe mir aus ca 1cm dicker Gummi/Schaumgummiplatte die
als Vibrations-Schutz-Unterlage unter meiner Poliermaschine gedacht war,
die Form ausgeschnitten und dann das Profil mit einer Raspel zurechtgefeilt.
Ist dicht und fällt unter der Original-Gummidichtung überhaupt nicht auf !
Die Anfertigung hat übrigens ca 1/2 Stunde gedauert.

Gruß,  Michael


 
 

Hier noch ein Tombstone Rücklicht von Joachim angepaßt :

Bei meinem Umbau habe ich die Löcher des Fenders zugeschweißt und verspachtelt.
Dann den Hohlraum des Rücklichts völlig mit Spachtelmasse aufgefüllt,
das Rücklicht mit 4 Schrauben befestigt ( 2 zusätzliche Löcher ins Rücklichtgehäuse gebohrt ) und alles schön rund geschliffen.
Eine Heidenarbeit, aber es sieht proffesioneller aus ;-)

Gruß Joachim Jentzsch


-

 
 

Benutzerdefinierte Suche




 

- zum Seitenanfang