zurück Tips / Anlasser

Anlasser defekt
Moin Fan's, möchte allen die dieses Problem haben eine Info zukommen lassen. 
Bei meiner Dicken und wie man hier auch gelesen hatte, gab es seit längerer Zeit immer Starprobleme die sich so äußerten das der Starter sich sehr schwer tat um seine Arbeit zu verrichten. Ich hatte das Gefühl dass es an der Batterie lag da diese immer wider den geist aufgab und ich mich dazu entschloß eine Hawker ein zubauen. Damit war das Problem aber leider nicht gelöst. Weitere Untersuchungen wie Überprüfungen der Plus und Minuskabel auf schlechten Kontakt blieben erfolglos, auch der Dekompressionsschalter arbeitete einwandfrei. Jetzt nachdem ich mit den Anlasser vornahm um nach evtl. verschlissenen Kohlebürsten zusehen, stellt sich heraus das der Kohlebürstenhalter gebrochen war. Die Sache war nun klar und nachdem ich einen Ersatz-Anlasser montiert hatte war das Problem beseitigt. Warum dieses Teil gebrochen war kein Ahnung, Materialermüdung oder vielleicht feine Vibrationen wer weiß. Ich denke das diese Info vielleicht dem jenigen helfen kann dessen Dicke ähnliche Problem mit sich herum schleppt. 
Gruß Günni 

-

-

Das Bürstenset gibt es als Ersatzteil bei Yamaha und müßte die Artikel Nr. 3AJ-81801-00-00 sein. ( ohne Gewähr )


 
Benutzerdefinierte Suche




 

- zum Seitenanfang