zurück Die WildStar

Tricky Air System
-
- Verkaufs-Beschreibung:
-
Komfort und knallharte Optik. Dieser pneumatische Stossdämpfer ist über einen Elektrokompressor im Stand sowie während der Fahrt je nach Fahrzeug bis zu 10 cm in der Höhe verstellbar. Progressives Federn durch Luftpolster. Hoher Fahrkomfort ohne optische Kompromisse. Per Knopfdruck absolut tiefe Optik für die Show oder Bodenfreiheit für enge Kurven ( TÜV-Gutachten ). 
-
--
Erfahrungen :
-
Ulli :
-
Das Tricky Air bin ich bis jetzt zwei Jahre ( ca. 12000 km ) ohne jeglichen Ausfall oder Defekt gefahren.
Allerdings fahre ich nur allein ohne Sozius.
Ich habe im Forum schon von Problemen mit Sozius gelesen. Es ist mehrfach passiert, das der Schlauch geplatzt ist. 
Die Schläuche kann man aber problemlos gegen etwas dickere aus dem Pneumatikbereich austauschen. Allerdings müssen auch die Anschlüsse getauscht werden. 
Ich bin jedenfalls voll zufrieden und nutze das System auch bei jeder Gelegenheit. An jedem Treff oder Kaffeebude wird natürlich der Hintern abgelassen. Bis zu 10 mal am Tag.....
Der Federungskomfort ist gigantisch, allerdings hast du keine Dämpfung im Negativen Bereich, das heißt wenn das Bike nach oben ausfedert. Das ist der einzige Nachteil.
Meiner Meinung nach, ist das Tricky Air ein muß bei einem Breitreifenumbau.
Gruss Ulli Liesebach
-
-
Franz :
-
Ich fahre einen Umbau mit Corbin-Koffern, aber ohne Breitreifen. Das System habe ich 2 Saisonen gefahren und vor ca. 2 Monaten aber wieder ausgebaut und gegen das Originalfederbein mit härterer Feder gewechselt. Grund: Gegenüber einem Breitreifenumbau hatte ich den gesamten Federweg hinten zur Verfügung, und das war zuviel. Bei Soziusbetrieb ist mir mindestens 5 x ein Schlauch geplatzt (Reparaturdauer ca. 20 min), der Federungskomfort ist gewöhnungsbedürftig (bei starken Bodenwellen hebt es dich 20 cm aus dem Sattel), die Dämpfung ist miserabel(nach starkem Einfedern schwingt das Bike nach, was besonders in Kurven nicht ungefährlich ist), bei etwas sportlicherer Fahrweise wird das ganze Bike unruhig, wenn du die Feder ganz hart machst, schlägt sie hart beim Ausfedern an, weiters verliert das System auch unter der Fahrt Luft, sodass du nie genau weißt, wie hoch das Bike jetzt liegt, bis zur nächsten Kurve, da kratzt dann der Auspuff am Asphalt. Zum Schluss bin ich mit dem System gefahren wie wenn ich ein rohes Ei als Stoßdämpfer drin hatte. Jetzt mit der harten Feder ist das Fahrverhalten und auch das Fahren wieder ein Genuss. Für einen Breitreifenumbau sicher in Ordnung, aber mit Sozia und normaler Bereifung nicht zu empfehlen. Lieber auf etwas Optik verzichten dafür aber prima Fahrverhalten in allen Situationen.
-
Grüsse aus Tirol, Franz Götz

Air Ride System
-
Verkaufs-Beschreibung :
-
BIG BOAR Air Ride
-
Depending on skill level, the kit will take up to 4 hours to install which includes dis-assembly and installation. 
-
The BIG BOAR Air Ride Kit includes all the parts and instructions required to install this system. Air fittings, switches and components.
hier klicken
-
Erfahrungen :
-
Erich :
-
Fahre das Air Ride jetzt 10.000 km. Negativ ist wenn das Hinterrad abhebt bei Schlaglöcher oder so schlägt das Fahrwerk durch. Auch habe ich die Druckschläuche mit Stahlflex ummantelt wegen Hitze. Zu nahe am Motor verlegt geht nicht anders. Bis jetzt keine Probleme. Fahre auch ca 70% alleine. Habe hinten 280 drinnen. Würde es mir aber nicht mehr einbauen zu fummelig auf die Dauer.
-
Gruß Erich

 
Benutzerdefinierte Suche




 

- zum Seitenanfang