zurück Tips

Motorgeräusche entfernen
-
Einige WS-Besitzer klagen über starke "ungewöhliche" Motorgeräusche.
-
Hier werde ich Möglichkeiten zur Beseitigung dieser Motorgeräusche listen. Wer noch eine andere Möglichkeit weiß, sagt mir bitte Bescheid.
-
Kipphebelwelle gedreht und Hydrostößel entlüftet 
Die Wellen haben eine seitliche Ausfräsung wo die Halteschraube tangential dran vorbei geht.
Sie haben darin etwa 1 mm Axialspiel und zusätzlich lassen sie sich  auch ca. 3-5° um die eigene Achse verdrehen.

Ich habe meine auslasseitige Kipphebelwelle gelöst, etwas verschoben und verdreht und wieder festgezogen. Zudem habe ich die Hydrostößel durch die 2 kleinen Öffnungen zu den Hydrostößel entlüftet. Eine Anleitung hierzu findet ihr unter http://www.wildstar-sh.de/75201/560242.html   auf den Seiten der WildStar Freunde Schleswig Holstein.

Die Kipphebel haben auf der Welle bei mir übrigens wahnsinnig viel Axialspiel ca. 1 mm. Ist das bei Euch auch so ?
Was eigentlich dabei genau verändert war ist mir auch nicht klar,
vielleicht war ja auch das Entlüften des Hydrostößels ausschlaggebend, aber seit der "Reparatur" sind die Geräusche definitiv weg. Auch bei heißem Öl und verschärfter Fahrweise. Ich kanns ja kaum glauben nach so langem generve aber ich bin jetzt schon 500 km ohne die Geräusche gefahren.

Gruß Frank Tuchtenhagen

 
Benutzerdefinierte Suche




 

- zum Seitenanfang