zurück Joachim´s Umbau 2004


Fahrersitz

Durch die Tankverlängerung paßt der originale Sitz nicht mehr.
Zuerst habe ich ein Stück der Grundplatte abgeschnitten.

An der Haltenase hinten am Sitz habe ich ca. 1 cm abgeschnitten,
damit der Sitz beim einsetzen weiter nach hinten kommt.

Jetzt läßt sich der Sitz schon mal einsetzen.
Allerdings noch ohne Bügel vom Schloß.
Der paßt nicht mehr bzw. die Sitzschale läßt sich damit nicht mehr einsetzen,
da man damit nicht mehr am Tank vorbei kommt.

Mit zwei Edelstahlblechen 3 mm stark habe ich das Schloß 15 mm nach hinten verlegt.
Die Seilzugaufnahme noch etwas gebogen, sie klemmt sonst.
-Dann noch zwei Unterlagscheiben zwischen Verlängerung und Schloß.
-

Der Original Bügel muß jetzt natürlich auch 15 mm nach hinten versetzt werden.
Dazu habe ich eine neue Ringschraube eingebaut und mit einem Winkel befestigt.

Den Durchmesser des Rings noch mit der Dremmel angepaßt
und schon haben wir einen neuen Verschluß.

Jetzt geht´s dem Sitzkissen an den Kragen.

Ein scharfes Messer und eine Raspel, mehr braucht man nicht.

Grob mit dem Messer geschnitten und dann mit der Raspel in Form gebracht.

Die blauen Flecken sind noch Überreste von einem Versuch.

Sieht ja schon ganz gut aus.

Der Übergang zum Tank.

Fertig zum beziehen.

 zum Seitenanfang